Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Kronen- Apotheke Gera, Suzanne Kaiser, Schleizer Str. 35, 07549 Gera und dem Kunden gelten ausschließlich die
folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Besteller im Sinne dieser AGB sind Verbraucher, nicht aber Unternehmen bzw. Unternehmer, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Entgegenstehende oder von diesen AGB`s abweichende Bedingungen erkennt die Kronen- Apotheke nicht an undwiderspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

§2 Vertragsschluss

Die Bestellung des Bestellers erfolgt durch Abschluss des elektronischen Bestellvorgangs im Internet über den Onlineshop. Der Kaufvertrag kommt mit
Lieferung der Ware zustande. Die automatisch versandte Bestätigung des Bestelleingangs per E-Mail stellt keine Auftragsbestätigung und keine Annahme
des Angebots des Kunden durch die Kronen- Apotheke dar. Für den Fall, dass ein Produkt aufgrund höherer Gewalt, Produktionsschwierigkeiten oder Produktionseinstellungen nicht lieferbar sein sollte und nicht unter zumutbaren Bedingungen seitens der Kronen- Apotheke besorgt werden kann, kann die Kronen- Apotheke von dem Vertrag zurücktreten, sofern diese Umstände nach Vertragsschluss eingetreten und von der Kronen- Apotheke nicht zu vertreten
sind. Die Kronen- Apotheke wird den Besteller hierüber unverzüglich informieren und etwaige durch den Besteller geleistete Zahlungen zurückerstatten. Weitergehende Ansprüche seitens des Bestellers bestehen in diesem Fall nicht. Die Versendung eines Arzneimittels kann abgelehnt werden, wenn zur sicheren
Anwendung des Arzneimittels ein Informations- oder Beratungsbedarf besteht, der auf einem anderen Wege als einer persönlichen Information oder Beratung
durch einen Apotheker nicht erfolgen kann. Der Versand kann weiterhin bei begründetem Verdacht auf Arzneimittelmissbrauch verweigert werden.

§3 Lieferbedingungen, Bestellung, Produkte, Preise

Bestellungen innerhalb des Stadtgebietes Gera werden Werktages spätestens bis zum nächsten Werktag 10:00 Uhr kostenlos von unseren Boten geliefert.
Bei Bestellungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschlandes wird die bestellte Ware innerhalb von drei Werktagen an die angegebene Lieferadresse mit DPD
gesendet. Fälle von höherer Gewalt, Arbeitskämpfen und sonstigen unvorhergesehenen Umständen, einschließlich der Nichtbelieferung durch den
Vorlieferanten, die wir nicht zu vertreten haben, berechtigen uns, die Lieferfristen um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern, längstens jedoch für die Dauer von 2 Wochen ab Bestellung. Verzug tritt erst nach Setzen einer angemessen Nachfrist ein. Sollte die Verzögerung länger dauern, kann der Kunde eine angemessene Frist zur Nachbesserung der Leistungen bestimmen und nach deren fruchtlosem Ablauf vom Vertrag zurücktreten. Die Kronen- Apotheke kann unter den Voraussetzungen von § 2 zurücktreten. Ein Anspruch auf Schadensersatz besteht nicht, es sei denn, die Kronen- Apotheke hat die Verzögerung zu vertreten. Bei leichter Fahrlässigkeit ist der Schadensersatz ebenfalls ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf eine fahrlässige Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Kronen- Apotheke beruhen. Für die Bestellung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln benötigt die Kronen- Apotheke ein gültiges Rezept. Der Versand von rezeptpflichtigen Arzneimitteln erfolgt nur in die Bundesrepublik Deutschland. Die Bestellung kann erst nach erfolgreicher Prüfung des Rezeptes geliefert werden. Die angegebenen Shop-Preise beinhalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer der Bundesrepublik Deutschland. Abgaben sind nur in haushaltsüblichen Mengen möglich.

§4 Versandkosten

Lieferungen im Stadtgebiet Gera erfolgen kostenlos für unsere Kunden. Für die Versendung von Produkten mit DPD wird bei einem Bestellwert unter
40,00 EUR eine Versandkostenpauschale in Höhe von 3,95 EUR durch die APOBIENE erhoben. Sofern der Bestellwert der Ware 40,00 EUR übersteigt, ist
der Versand innerhalb Deutschlands für den Besteller kostenfrei. Der Versand von rezeptpflichtigen Medikamenten ist stets versandkostenfrei. Dies gilt allerdings nur, wenn der APOBIENE zum Zeitpunkt des Versands das Rezept vorliegt.

§5 Zustellung

Die Zustellung erfolgt an den angegebenen Wohnsitz des Auftraggebers oder eine andere angegebene Lieferadresse. Der Besteller trägt dafür Sorge, dass
der unter der angegebenen Lieferadresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist. Die erfolgreiche Zustellung wird durch Unterschrift quittiert. Sofern die Zustellung aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, fehlschlägt, trägt der Besteller die Kosten einer erneuten Zustellung bzw. auch die Kosten einer Rückholung. Eine Zustelleng an eine DHL- Packstation kann NICHT erfolgen.

§6 Zahlung

Der Besteller kann den Kaufpreis Bar, per Vorauskasse, Rechnung ab der 2. Bestellung, Nachnahme, Sofortüberweisung.de, PayPal und Kreditkarte
entrichten. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Preisänderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Der Kaufpreis ist sofort fällig.
Die angegebenen Preise gelten nur in Verbindung mit einer Bestellung über unseren Shop. Die Kronen- Apotheke behält sich vor, Zahlungsarten
auszuschließen. Bei Zahlung per Vorauskasse erfolgt die Auslieferung erst nach Gutschrift des gesamten Kaufpreises. Die durch falsche Kontoangaben oder
Rückbuchungen entstehenden Bankgebühren sind nur dann von der Kronen-Apotheke zu tragen, wenn sie diese zu vertreten hat. Anderenfalls gehen sie zu
Lasten des Bestellers. Die Zahlungsart Rechnung kann erst verwendet werden, wenn der Kunde bereits eine Bestellung mit einer anderen Zahlungsart getätigt hat. Für die Zahlungsart Nachnahme fällt eine Zahlungsgebühr in Höhe von 5,95 EUR an.
Anfallende Zahlungsgebühren gelten pro Bestellung. Soweit der Kunde per Lastschrift oder Kreditkarte zahlt, erteilt er der Apotheke die Ermächtigung, alle fälligen Beträge von seinem Konto bzw. bei dem Kreditkartenaussteller einzuziehen. Der Kunde teilt der Apotheke zu diesem Zweck alle erforderlichen Konto- bzw. Kreditkarteninformationen mit und sorgt für ausreichend Deckung. Bei Lastschriften bzw. Kreditkartenzahlungen, die aus Gründen zurückgereicht bzw. storniert werden, die der Kunde zu vertreten hat (Angabe falscher Konto-/Kreditkartendaten, fehlende Kontodeckung etc.), trägt der Kunde die dafür anfallenden Kosten.

§7 Aufrechnung

Zahlbar ist der bei der Bestellung angegebene Gesamtbetrag ohne jegliche Abzüge, Rabatte oder Aufrechnungen. Der Besteller hat nur dann das Recht zur
Aufrechnung, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Kronen- Apotheke ausdrücklich schriftlich anerkannt wurden.

§8 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Kronen- Apotheke.

§9 Gewährleistung/Haftungsausschluss

Gewährleistungsrechte des Bestellers setzen voraus, dass dieser die gelieferte Ware untersucht und festgestellte offensichtliche Mängel innerhalb von 14
Tagen rügt. Das gilt nicht für versteckte Mängel. Sie sind unverzüglich nach ihrer Entdeckung zu rügen. Eigenschaften der Kaufsache sind nicht
zugesichert. Unverzüglich nach der Mängelanzeige hat der Kunde die beanstandete Ware zurückzusenden.
Bei einer Pflichtverletzung der Kronen- Apotheke ist der Kunde berechtigt, nach seiner Wahl Nacherfüllung, Minderung des Kaufpreises oder Schadensersatz gemäß den nachstehenden Regelungen zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Die Kronen- Apotheke haftet unbegrenzt, wenn sie im
Einzelfall eine Garantie übernommen hat, wenn die Pflichtverletzung vorsätzlich oder grob fahrlässig begangen worden ist sowie bei Verletzung von
Leben, Körper oder Gesundheit. Im Übrigen haftet die Kronen- Apotheke
lediglich bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen (Kardinalpflichten), insoweit allerdings beschränkt auf fünf Prozent des Verkaufswertes pro Schadensfall. Weitergehende Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

§10 Widerrufs- und Rückgaberecht

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache
vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor
Eingang der Ware beim Empfänger und nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. § 312c Abs. 2 BGB iVm § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB
InfoV sowie § 312e Abs. 1, S. 1 BGB iVm § 3 BGB InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der
Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Kronen-Apotheke
Suzanne Kaiser
Schleizer Str. 35
07549 Gera
info@apobiene.de
Tel.: 0365 83203617
Fax.: 0365 7 37 82-25

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen)
herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns
insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paket-versandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilleistung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paket- versandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen
zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Hinweise:

Ein Widerrufsrecht besteht gemäß § 312 d Abs. 4 Ziff. 1 BGB nicht bei Verträgen, zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen
angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine
Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde. Daher besteht ein Widerrufsrecht nicht für
Arzneimittel. Diese Artikel sind dadurch erkennbar, dass auf der Packung der Hinweis "Apothekenpflichtig" oder "Verschreibungspflichtig" angegeben ist.
Ende der Widerrufsbelehrung.

§11 Datenschutz

(1) Der Kunde willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung freiwillig abgegebenen Daten für Zwecke der Erfüllung der
vertraglichen Leistungen der Kronen- Apotheke erhoben, gespeichert und genutzt werden. Hierzu gehören Bestandsdaten (Name, Adresse, E-Mail, Telefon und Faxnummer) und mit gesonderter Einwilligung die Bankverbindung (Name der Bank, BLZ und Kontonummer) und ggf. weitere Bankdaten, damit
eine Kreditkartenzahlung ausgelöst werden kann. Durch die Kronen- Apotheke erfolgt keine Adressvermarktung.
(2) Die Kronen- Apotheke beauftragt die Auslieferung der Arzneimittel oder sonstiger Waren an das Versandunternehmen DPD, insofern gibt die Kronen-
Apotheke die Angaben zur Lieferadresse und zu den Empfangspersonen an diese Unternehmen weiter. Für den Fall, dass die Auslieferung eines Medikamentes aufgrund Vorlage eines Kassenrezeptes erfolgt, gibt die Kronen- Apotheke die Daten auch an die gesetzliche Krankenkasse des Kunden zur Abrechnung weiter.
(3) Unsere Versandapotheke setzt an mehren Stellen sog. Cookies.
(4) Der Kunde kann vorstehendes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung an die Kronen-Apotheke, Schleizer Str. 35, 07549
Gera widerrufen. In diesem Fall verpflichtet sich die Kronen- Apotheke zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, die Speicherung ist
zur Vertragsabwicklung notwendig.

§12 Gerichtsstand, anwendbares Recht

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist für Vollkaufleute und für Personen, die in Deutschland keinen Wohnsitz haben,
Jena. Für die Geschäftsbeziehung gilt ausschließlich deutsches Recht.

§13 Haftung für Inhalte

Die Informationen auf dieser Website werden durch Experten sorgfältig erstellt. Sie dienen ausschließlich der allgemeinen Information und sind unverbindlich.
Diese Informationen können auf keinen Fall einen Ersatz für professionelle Behandlungen und Beratungen durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen. Der
Inhalt dieser Website darf und kann nicht für die Erstellung eigenhändiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden
verwendet werden. Die APOBIENE empfiehlt das Aufsuchen eines Arztes oder Apothekers und übernimmt keine Haftung für die Anwendung von Medikamenten durch den Besteller.

§14 Batterieverordnung

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien, Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir
verpflichtet, Sie gemäß der Batterieverordnung auf folgendes hinzuweisen: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien bzw. Akkus als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien bzw. Akkus nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in
deren unmittelbaren Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien bzw. Akkus auch per Post an uns zurücksenden. Batterien oder Akkus die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes "Cd" steht für Cadmium, "Pb" für Blei und "Hg" für Quecksilber.

§ 15 Sonstige Bestimmungen

(1) Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der
Bestimmungen im Übrigen hierdurch nicht berührt. Die unwirksame oder nicht durchsetzbare Bestimmung ist durch eine solche zu ersetzen, die ihr wirtschaftlich und in rechtlich zulässiger Weise am Nächsten kommt.
(2) Soweit Sie Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine juristische Person sind, wird Jena als ausschließlicher Gerichtsstand für alle
sich aus dem Vertragsverhältis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten bestimmt.
(3) Für Druckfehler und Fehler in unserer Software übernehmen wir keine Haftung.
(4) Abgaben sind nur in haushaltsüblichen Mengen möglich.
Stand 10/2017